Herzlich willkommen bei der Evangelischen Studierendengemeinde (esg) Hamburg!

Einfach göttlich?!

„Einfach göttlich“, so beschreiben wir besondere Momente, außergewöhnliche Menschen oder kulinarische Ausnahmeerfahrungen. Was genau aber ist „göttlich“? Lässt sich das auf einfache Weise sagen? Wir wollen dieser Frage im Sommersemester nachgehen.

Wer oder was ist göttlich bzw. Gott für uns? An drei Gesprächsabenden widmen wir uns Glaubensthemen, tauschen uns über individuelle Glaubenswege, Gottesbilder und die ethische Dimension des Glaubens aus. Wir stellen Fragen, teilen Erfahrungen und beziehen theologische Impulse ein. Fachwissen ist dafür nicht erforderlich, Neugier und Offenheit sind sehr erwünscht!

 

Wir wollen nicht nur über Gott reden, sondern das Göttliche auch feiern.

Den Auftakt macht der Gottesdienst zum Semesterbeginn. Es geht um einfache Antworten auf komplexe Fragen – und umgekehrt – lasst Euch überraschen.

Natürlich feiern wir auch in diesem Semester wieder Taizéandachten und freuen uns über Studierende, die an der Vorbereitung und an der musikalischen Gestaltung mitwirken wollen – nehmt gerne Kontakt zu uns auf!

Mit dem Interreligiösen Friedensgebet am 1. Juni begehen wir gleichzeitig das 10-jährige Jubiläum des Interreligiösen Raumes der Stille der Universität Hamburg.

Einen ganz besonderen Gottesdienst feiern wir am 24. Mai um 18.00 Uhr in der Universitätskirche St. Katharinen. Zehn Jahre lang hat Pastorin Vivian Wendt die Studentische TelefonSeelsorge der ESG gestaltet, geleitet und geprägt. Nun ist es Zeit, Abschied zu nehmen. Im Gottesdienst und beim abendlichen Fest in der ESG wird Raum sein für Rückblicke und Ausblicke, lachende und weinende Augen, Dank und Segenswünsche. Kommt – und sagt es allen weiter!

Besonders aufmerksam machen möchten wir Euch auch auf die Studientage in diesem Semester: Wie Ihr gesellschaftspolitische Projekte kreativ bewerben könnt, erfahrt Ihr am 23. April zum Thema „Guerilla-Marketing“. Am 3. Juni geht es in Fulda darum, wie sich Studierende und ESGn in der Flüchtlingsarbeit engagieren und vernetzen können. Und am 12. Juli gibt es einen Workshop zur interreligiös-musikalischen Praxis mit neuen Liedern.

Ein vielfältiges Programm mit besonderen Höhepunkten erwartet Euch in diesem Semester – wir freuen uns auf Euch!

Das ESG-Team